Seminare & Workshops
Zum Thema Stressbewältigung

Seminar in Andalusien/Spanien im November 2017

Seminar zur Stressbewältigung in Andalusien im November 2017. Aktuell läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. Das Seminar findet erneut in Conil de la Frontera  (ca. 42 km von Cadiz entfernt Andalusien/ Spanien)  Das Seminar wird verschiedene Inhalte haben. Sichern Sie sich jetzt Ihren Sonderpreis. Anmeldungen über Reisebüro Benzer in Peine (Tel.: 05171 - 16 442) oder meine Praxis (Tel.: 05171 - 58 252 38).

Erleben Sie mindestens 7 wundervolle Tage, an denen sich alles verändert: In einer ausgewogenen Mischung von Theorie, Praxis, Freude und Genuss lernen Sie ‘Stress’ und ‘Burnout` mit anderen Augen zu sehen und vorzubeugen.

Sie lernen, wie Sie mit einem erfolgreichen Selbstmanagement individuelle Stresspotenziale identifizieren und Strategien entwickeln, um Belastungen und Konflikte erfolgreich zu bewältigen und abzubauen. Daneben geht es um einen bewussten Umgang mit der eigenen Zeit. So schaffen Sie sich Freiräume und steigern Ihre persönliche Arbeitseffizienz und Lebensfreude.

 Das Seminar dauert 4 Tage im Rahmen einer einwöchigen Urlaubsreise.

 Ablauf des Seminars:

 An 4 Tagen vormittags jeweils ein ca. 2 ½ - bis 3-Stunden-Vortrag über die o. g. Schwerpunkte.

Morgens eine Bewegungsübung am Strand (bei gutem Wetter).

An 4 Tagen mehrmals praktische Übungen: Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacubson PMR und Yoga. Des Weiteren einmal täglich Lach-Yoga.

 An den Nachmittagen sowohl theoretische als auch praktische Übungen.

Bis auf die Vorträge finden alle anderen Seminarangebote und –inhalte im Freien statt.

Nähere Infos zur Reise bitte unter: http://benzer.de/seminarreise_stressbewaeltigung

Präventionsangebot nach §20 Sozialgesetzbuch (SGB V)

Das Seminar wird von einigen Krankenkassen bezuschusst (nur Seminarkosten), bitte die eigene Krankenkasse kontaktieren und nachfragen.

Neuer Video-Clip Stressbewältigung im Urlaub

https://www.youtube.com/watch?v=0IYuL_RKYHY

3. Seminarinhalte - Was erwartet Sie

Der Seminarpreis beinhaltet folgende Leistungen:

1.Tag: Stress und Stressbewältigungsstrategien, Burn-out und Burn-out-Prophylaxe

2.Tag: Zeitmanagement, Konflikte, Konfliktbewältigung und gesunde Kommunikation und Gesprächsführung 

3.Tag: Reflexion, Selbsterfahrung, Ressourcen ...

Dazu noch 2 Praxistage mit vielen Übungseinheiten.

  1. Psychotherapeutische Betreuung und Begleitung seitens Herrn Arafat (bei Bedarf 24 Std./Tag)
  2. Individuelle Beratungsgespräche zur Lösungsfindung (außerhalb des Seminarrahmens, bei Bedarf)
  3. Komplette Theorieeinheiten mit Praxisübungen für zu Hause
  4. Intensive Übungseinheiten (Autogenes Training, PMR, Lach-Yoga) von Herrn Arafat und Team
  5. Präventionsmaßnahmen gegen Überlastung
  6. Stress-Test vor Beginn des Seminars
  7. Verfügbarkeit von Herrn Arafat und Team (bei Bedarf 24 Std./Tag)
  8. Die Arbeit Herrn Arafat unterstützt Sie bei der Entwicklung neuer Stressbewältigungsstrategien

Auf Wunsch könnten noch weitere Seminartermine für geschlossene Gruppen ab 10 Personen (z. B. Firmen, Betriebe, Freunde usw.) erfolgen, allerdings zu anderen Zeiten außerhalb der feststehenden Termine. Angebote hierfür können separat erfragt und erstellt werden.

4. Warum ist das interessant für mich

Der Begriff Stress gewinnt in der heutigen leistungs- und erfolgsorientierten Gesellschaft immer mehr an Bedeutung, insbesondere im Zuge der Zunahme von familiären, finanziellen und beruflichen Sorgen und Konfliktsituationen. 

Stress entwickelt sich zunehmend zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Und eine der Hauptstressquellen ist häufig das Arbeitsleben: Unter Leistungs- und Zeitdruck entsteht Konkurrenz, die Mobbing begünstigt; Veränderungsdruck und Überforderung erzeugen Dauerstress. Wer sich vom Stress auffressen lässt, "brennt aus", hat das Gefühl, er kann nicht mehr. Aber viele Menschen wollen auch gefordert werden, ihr Können, ihre Fähigkeiten und ihre Stärken unter Beweis stellen – unter den passenden Bedingungen kann Stress u. U. sogar positiv wirken!

Viele Menschen spüren die Folgen des Stresses, gerade weil sie wenig achtsam mit sich selbst und ihrem Umfeld umgehen. Vor allem angesichts des zunehmenden Druckes hinsichtlich Leistung und Erfolgsstreben wächst das Bedürfnis vieler Menschen, immer und überall erreichbar sein zu wollen. Die Fähigkeit, sich gesund und adäquat abzugrenzen oder gar Nein zu sagen, nimmt kontinuierlich ab, denn "man will ja niemandem weh tun oder verletzten", "man will immer da sein", "es tut gut, gebraucht zu werden und für andere wichtig zu sein", "man muss sich immer beweisen". Oft ist es kaum vorstellbar, sich Ruhe- und/oder Erholungsphasen zu gönnen. Es wird sogar propagiert, erwartet oder gar verlangt, dass man jederzeit ein offenes Ohr für andere und deren Probleme haben sollte, dass Mitarbeiter sich für ihre Firmen und Unternehmen unter dem Aspekt "Engagement" verausgaben sollten. Insofern wird es häufig schwieriger, alles unter einen Hut zu bekommen (Arbeit, Familie, Kinder, Freunde, Finanzen, Freizeit usw.). Im Zuge dessen wird eine zunehmende Unzufriedenheit vieler Menschen wahrgenommen, die kein Gefühl bzw. Gespür mehr für das von ihnen Erreichte aufweisen. Sie bleiben ungeachtet großer Erfolge mit allem unzufrieden. Sie grübeln viel über vermeintliche Fehler und Unzulänglichkeiten, sehen mehr, was andere erreicht haben sollen, können kaum abschalten, leiden unter erheblichen Selbstzweifeln, ob sie hier und da die "richtige Entscheidung getroffen hätten", erheben immer höher werdende, wenn nicht gar "perfektionistische" Ansprüche und Erwartungen an sich und ihre Leistungen.

Solche Denk- und Verhaltensweisen führen schließlich dazu, dass solche Menschen das Gefühl haben, alles wachse ihnen über den Kopf und sie seien fremdbestimmt. Das aber ist ein gewaltiger Stressor.

In diesen Seminaren können die Teilnehmer/Innen Ihre eigenen Ressourcen und Verhaltensmuster hinterfragen, reflektieren und  Techniken sowie Methoden kennenlernen, wie sie ihre natürlichen Potenziale stärken, ausbauen und ihre Kraftquellen dauerhaft erhalten können.

Diese Seminare finden in Hannover-Isernhagen und im Ausland statt und werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst (allerdings recht unterschiedlich). Die Seminare sind zertifiziert und werden von den gesetzlichen Krankenkassen bewilligt (s. Zertifikat).

Das haben SeminarteilnehmerInnen über frühere  Seminare gesagt

"Ich habe einige Dinge erfahren, die für mich sehr wichtig sind".

"Danke für ein sehr schönes und entspanntes Wochenende".

Weitere Bewertungen des Seminars zur Stressbewältigung

6. Weitere Seminartermine

20.11. - 27.11.2017,

08.03. - 15.03.2018 und

19.11. - 26.11.2018. 

Zur Anmeldung und Buchung über Reisebüro Benzer:

http://benzer.de/seminarreise_stressbewaeltigung

 

 

in der Türkei

in Hannover

Andalusien Spezial

Andalusien

 

 

 

 

 

 

20.11. - 27.11.2017.

08.03. - 15.03.2018

19.11. - 26.11.2018

 

Achtung!!! Ganz, ganz neu: Therapie- und Selbsterfahrungsreise in Andalusien:

Therapie- und Selbsterfahrungsreise vom 18.10. bis zum 30.10.2017:

In einer Urlaubsreise sehen viele Menschen eine reale Alternative, um ihren Alltagsstress und die damit einhergehenden Alltagssorgen innerhalb kurzer Zeit zu bewältigen und neue Kräfte aufzutanken. Die Erfahrung zeigt sehr oft jedoch, dass die Menschen nach ihrer Rückkehr sehr schnell in alte Verhaltensmuster zurückfallen und spätestens nach 2 bis 3 Wochen (wenn nicht sogar eher) im stressigen Alltag die Orientierung verlieren.

Und gerade dieser Aspekt soll ein wichtiger Bestandteil und Inhalt einer solchen geplanten Therapiereise sein. Erholung im Urlaub reicht alleine nicht (wirklich) aus.  Das Ziel ist, Konfliktbewältigung und Therapie aktiv zu betreiben, um den Erholungseffekt eines Urlaubs sehr zu vergrößern und vor allem in aller Ruhe mehr Gewinn für Körper, Geist und Seele zu erzielen. Gerade, in dem viel über Probleme und psychisches Befinden geredet wird, alle Aspekte aktiv aufgezeigt und angegangen werden, sollte dieser Gewinn zusätzlich vergrößert werden. Nicht Wegschauen und Verdrängen von Problemen, sondern gezieltes Hinschauen und Entwickeln von sinnvollen Bewältigungsstrategien sind die erklärten Ziele. Viele Alltags- und persönliche Probleme und Konflikte sollten ebenso wie wichtige Themen aktiv und gründlich besprochen werden.

Die Wichtigste Frage, die sich stellt, ist, ob ein Urlaub bzw. ein Urlaubsort der richtige Rahmen ist, um die eigenen Probleme aktiv zu bewältigen. Und diese Frage kann und soll definitiv bejaht worden. Die Erfahrungen der ersten Therapiereise dieser Art im Februar waren und sind so überwältigend, dass dieser Weg definitiv bestritten werden soll.

Bericht zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise 3 Monate später, Mai 2015 Ergebnisse der Therapiereise nach 3 Monaten (Mai 2015) Ankündigung zur zweiten Therapiereise November 2015

20.11. - 27.11.2017,

08.03. - 15.03.2018 und

19.11. - 26.11.2018. 

Zur Anmeldung und Buchung über Reisebüro Benzer:

http://benzer.de/seminarreise_stressbewaeltigung

 

 

in der Türkei

in Hannover

Andalusien Spezial

Andalusien

 

 

 

 

 


 

 

20.11. - 27.11.2017,

08.03. - 15.03.20118

19.11. - 26.11.2018. 

Achtung!!! Ganz, ganz neu: Therapie- und Selbsterfahrungsreise in

Andalusien:

Therapie- und Selbsterfahrungsreise vom 18.10. bis zum 30.10.2017:

In einer Urlaubsreise sehen viele Menschen eine reale Alternative, um ihren Alltagsstress und die damit einhergehenden Alltagssorgen innerhalb kurzer Zeit zu bewältigen und neue Kräfte aufzutanken. Die Erfahrung zeigt sehr oft jedoch, dass die Menschen nach ihrer Rückkehr sehr schnell in alte Verhaltensmuster zurückfallen und spätestens nach 2 bis 3 Wochen (wenn nicht sogar eher) im stressigen Alltag die Orientierung verlieren.

Und gerade dieser Aspekt soll ein wichtiger Bestandteil und Inhalt einer solchen geplanten Therapiereise sein. Erholung im Urlaub reicht alleine nicht (wirklich) aus.  Das Ziel ist, Konfliktbewältigung und Therapie aktiv zu betreiben, um den Erholungseffekt eines Urlaubs sehr zu vergrößern und vor allem in aller Ruhe mehr Gewinn für Körper, Geist und Seele zu erzielen. Gerade, in dem viel über Probleme und psychisches Befinden geredet wird, alle Aspekte aktiv aufgezeigt und angegangen werden, sollte dieser Gewinn zusätzlich vergrößert werden. Nicht Wegschauen und Verdrängen von Problemen, sondern gezieltes Hinschauen und Entwickeln von sinnvollen Bewältigungsstrategien sind die erklärten Ziele. Viele Alltags- und persönliche Probleme und Konflikte sollten ebenso wie wichtige Themen aktiv und gründlich besprochen werden.

Die Wichtigste Frage, die sich stellt, ist, ob ein Urlaub bzw. ein Urlaubsort der richtige Rahmen ist, um die eigenen Probleme aktiv zu bewältigen. Und diese Frage kann und soll definitiv bejaht worden. Die Erfahrungen der ersten Therapiereise dieser Art im Februar waren und sind so überwältigend, dass dieser Weg definitiv bestritten werden soll.

Bericht zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise 3 Monate später, Mai 2015 Ergebnisse der Therapiereise nach 3 Monaten (Mai 2015) Ankündigung zur zweiten Therapiereise November 2015

Seminar zum Thema Stressbewältigung in der Türkei

 

 

Achtung!!! Neues Seminar zur Stressbewältigung Andalusien im November 2017

Seminar zur Stressbewältigung in Andalusien(Bye, bye Stress!) vom 20.11.2017 bis zum 27.11.2017

Aktuell läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. Das Seminar wird auch andere Inhalte haben. Es kann jetzt schon gebucht werden. Anmeldungen über Reisebüro Benzer in Peine (Tel.: 05171 - 16 442) oder meine Praxis (Tel.: 05171 - 58 252 38).

1.Tag: Stress und Stressbewältigungsstrategien, Burn-out und Burn-out-Prophylaxe

2. Tag: Zeitmanagment, Konflikte, Konfliktbewältigung und gesunde Kommunikation und Gesprächsführung 

3.Tag: Reflexion, Selbsterfahrung, Ressourcen

Dazu noch 2 Praxistage mit vielen Übungseinheiten.

Zur Anmeldung und Buchung über Reisebüro Benzer:

 http://benzer.de/seminarreise_stressbewaeltigung

Wichtig für das anstehende Seminar im November 2017:


Seminarpreis  999 Euro, zuzügl. Reisekosten.

Für Patienten und Klienten der Praxis gelten Sonderpreise, die mit ihnen direkt vereinbart werden. Auch für Kooperationspartner der Praxis und deren Mitarbeiter und Angehörigen gelten Sonderpreise.

Der Seminarpreis beinhaltet folgende Leistungen:

  1. Psychotherapeutische Betreuung und Begleitung seitens Herrn Arafat (bei Bedarf 24 Std./Tag)
  2. Individuelle Beratungsgespräche zur Lösungsfindung (außerhalb des Seminarrahmens, bei Bedarf)
  3. Komplette Theorieeinheiten mit Praxisübungen füe zu Hause
  4. Intensive Übungseinheiten (Autogenes Training, PMR, Yoga und Lach-Yoga) von Herrn Arafat und Team
  5. Präventionsmaßnahmen gegen Überlastung
  6. Stress-Test vor Beginn des Seminars
  7. Verfügbarkeit von Herrn Arafat und Team (bei Bedarf 24 Std./Tag)
  8. Die Arbeit Herrn Arafat unterstützt Sie bei der Entwicklung neuer Stressbewältigungsstrategien

Auf Wunsch könnten noch weitere Seminartermine für geschlossene Gruppen ab 10 Personen (z. B. Firmen, Betriebe, Freunde usw.) erfolgen, allerdings zu anderen Zeiten außerhalb der feststehenden Termine. Angebote hierfür können separat erfragt und erstellt werden.

 

Bericht Seminarreise Türkei März 2014 Bericht zur Seminarreise November 2014 Bericht zur Seminarreise März 2015

Das haben SeminarteilnehmerInnen über frühere Seminare gesagt

"Ich habe einige Dinge erfahren, die für mich sehr wichtig sind".

"Danke für ein sehr schönes und entspanntes Wochenende".

Weitere Bewertungen des Seminars zur Stressbewältigung

Therapie- und Selbsterfahrungsreise Oktober 2017:

In einer Urlaubsreise sehen viele Menschen eine reale Alternative, um ihren Alltagsstress und die damit einhergehenden Alltagssorgen innerhalb kurzer Zeit zu bewältigen und neue Kräfte aufzutanken. Die Erfahrung zeigt sehr oft jedoch, dass die Menschen nach ihrer Rückkehr sehr schnell in alte Verhaltensmuster zurückfallen und spätestens nach 2 bis 3 Wochen (wenn nicht sogar eher) im stressigen Alltag die Orientierung verlieren.

Und gerade dieser Aspekt soll ein wichtiger Bestandteil und Inhalt einer solchen geplanten Therapiereise sein. Erholung im Urlaub reicht alleine nicht (wirklich) aus.  Das Ziel ist, Konfliktbewältigung und Therapie aktiv zu betreiben, um den Erholungseffekt eines Urlaubs sehr zu vergrößern und vor allem in aller Ruhe mehr Gewinn für Körper, Geist und Seele zu erzielen. Gerade, in dem viel über Probleme und psychisches Befinden geredet wird, alle Aspekte aktiv aufgezeigt und angegangen werden, sollte dieser Gewinn zusätzlich vergrößert werden. Nicht Wegschauen und Verdrängen von Problemen, sondern gezieltes Hinschauen und Entwickeln von sinnvollen Bewältigungsstrategien sind die erklärten Ziele. Viele Alltags- und persönliche Probleme und Konflikte sollten ebenso wie wichtige Themen aktiv und gründlich besprochen werden.

Die Wichtigste Frage, die sich stellt, ist, ob ein Urlaub bzw. ein Urlaubsort der richtige Rahmen ist, um die eigenen Probleme aktiv zu bewältigen. Und diese Frage kann und soll definitiv bejaht worden. Die Erfahrungen der ersten Therapiereise dieser Art im Februar waren und sind so überwältigend, dass dieser Weg definitiv bestritten werden soll.

Bericht zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise Februar 2015 Feedback und Originalaussagen der TeilnehmerInnen zur Therapiereise 3 Monate später, Mai 2015 Ergebnisse der Therapiereise nach 3 Monaten (Mai 2015)

Präsentation über die Therapie- und Selbsterfahrungsreise in der Türkei

Sie können diese Inhalte nicht sehen? Dann haben Sie entweder Javascript deaktiviert oder verfügen nicht über den aktuellen Flashplayer. Laden Sie sich hier den aktuellen Flashplayer herunter.